Kennt ihr denn den Stadtjugendring,
ich sag euch eins, das ist ein großes Ding,
da machen eure Augen nur bling bling.

Vor Verwunderung und Begeisterung
über die Sachen, die wir in diesem Verein tun,
für groß und klein, für dick und dünn, für jung und alt,
da machen wir keinen Halt.

Der Stadtjugendring Geislingen e.V. hat viel zu bieten
was die Leute lieben.
Dazu gehören Veranstaltungen wie der Tag der Jugend
mit seinem großartigen Programm,
das für Jedermann und für jeden noch so unterschiedlichen Geschmack
etwas bereitstellen kann.

Die Ferienstadt ist für die die es noch nicht kennen
eine Stadtranderholung für Kinder und Jugendliche
im Alter von 7-13 Jahren
und eine besondere Art der vielseitigen Alltagsgestaltung
wie wir es nennen,
mit der wir immer wieder aufs Neue erfolgreich fahren.

Jugendarbeit spielt bei uns eine ausgesprochen wichtige Rolle,
unser Ziel und das in ansprechendem Stil,
ist es Leute von unserem Konzept zu überzeugen
und sie als Mitglieder zu gewinnen,
Jugendlichen die Chance zu geben,
ihre Ideen umzusetzen und ihre Wünsche und Träume zu leben,
ihre Meinung äußern zu dürfen
und egal woher sie kommen
damit beginnen,
ihre Fähigkeiten und Denkansätze weiterzuspinnen
und das ist das, was zählen solle.

Eine wertschätzende Haltung und Respekt
sind Werte, die für uns in Bezug auf unsere Arbeit
an erster Stelle stehen
in unserem demokratischen Gemeinschaftsnetz.
Zusammen entscheiden,
neue Wege zu gehen,
zueinander zu stehen,
Partizipation wahrzunehmen
und an den vielen Projekten teilzunehmen.
Das ist das was wir erreichen wollen
und dafür greifen wir in die Vollen
mit Engagement und Interesse,
um herauszuholen das Beste.

Wir alle nehmen uns des Ehrenamts an
und leiten Prozesse in die richtige Bahn,
wer mitmacht, der wählt,
jede Stimme zählt,
so wächst man zusammen zu einem richtigen Klan,
ohne Vorurteile mit Offenheit gegenüber Jedem,
ich sag euch eins, so lässt sich’s leben.

Gerade jetzt in der vorweihnachtlichen Zeit,
wo die Vorfreude auf das gemeinsame Fest steigt,
ist es schön, wenn man sich zeigt,
was man an Gefühlen und Zuneigung
für Menschen die man liebt
in sich trägt
und es ihnen auch erzählt
und ihnen etwas zurückgibt.

In diesem Sinne
wünschen wir allen eine besinnliche Zeit,
denn bald ist es soweit,
Momente zu genießen und sich daran zu erfreuen
und sich auch nicht vor dem kommenden neuen Jahr zu scheuen.

 

Tamara Heintz, Dezember 2017