DER NEUE SJR: Sven Renken, Anjouli Probst, Holger Schrag, Kadir Güney, Britta Fritz, René Stellmach, Yvonne Mayer, Martin "Hansa" Wachter (im Vordergrund)

DER NEUE SJR: Sven Renken, Anjouli Probst, Holger Schrag, Kadir Güney, Britta Fritz, René Stellmach, Yvonne Mayer, Martin „Hansa“ Wachter (im Vordergrund)

Der Stadtjugendring Geislingen e.V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein und arbeitet rein ehrenamtlich.
Er stellt die Dachorganisation für ca. 40 Geislinger Vereine und Gruppierungen dar, die Jugendarbeit betreiben (SMVen, Sportvereine, kirchliche Verbände etc.) und ist verantwortlich dafür, die Arbeit der einzelnen Verbände zu koordinieren, sowohl bei gemeinsamen Aktionen/Veranstaltungen als auch in jugendpolitischen Fragen. Darüber hinaus ist der Stadtjugendring Veranstalter im Jugendkulturbereich.

Die Arbeit des des SJR:
Der SJR Geislingen ist an zahlreichen Veranstaltungen in Geislingen beteiligt, die Jugend und Jugendarbeit betreffen, sowie in vielen jugendpolitischen Gremien und Arbeitskreisen tätig.

Hier eine kleine Übersicht:

Unsere Jugendkultur-Veranstaltungen:
Tag der Jugend (Teil der Geislinger Stadtfestreihe)
Contest (Local Opener für den Tag der Jugend)

Unsere Freizeiten / Stadtranderholungen:
Ferienstadt (3 Wochen in den Sommerferien)
Abenteuerdorf (1 Woche in den Sommerferien)

Gremienarbeit / Dachverbandsarbeit:
Unterstützung des Jugendgemeinderats
Dachverbandsarbeit für ca. 40 Mitgliedsverbände
Mitgliedschaft im Jugendhaus Maikäferhäusle e.V. (MKH)

Politische Arbeit:
Jugendbeteiligung in Geislingen
Jugendhilfeplanung in Geislingen
Aktionen zu Kommunal,- Landtags, und Bundestagswahlen

Weitere Tätigkeiten:
Spielmobilarbeit
Nikolausaktion
Materialverleih (Zelte, Hüpfburg, Kleinteile)

Der Vorstand des Stadtjugendring Geislingen e.V. besteht zur Zeit aus 8 Personen
Wir treffen uns Dienstags in den geraden Wochen um 19.00 Uhr in einem offenem Gremium in den eigenen Räumen im Schlachthof Geislingen und diskutieren über die Jugendarbeit und planen die Aktionen und Veranstaltungen.
Wer Lust hat, sich bei uns einzubringen, uns mit Rat und Tat beiseite zu stehen und uns zu unterstützen, ist IMMER willkommen.